Thema: Blogs auf Ostarrichi

Ostarrichi > Wörterdiskussionen > Moderator Diskussionen

Blogs auf Ostarrichi
02.12.2007 von Russi

Blogs auf Ostarrichi
02.12.2007 von Russi

Da ich sowieso schon das Gästebuch einbauen muss, hier gleich noch eine Frage: sind einige von euch an einem Blog interessiert - also einer Art eigenen Rubrik in der man seine Gedanken ablegt - man könnte auch sagen ein Tagebuch (zum Thema Österreichisch natürlich) welches aber nicht täglich gepflegt werden muss.

Falls ja, gebt mir Bescheid und wenn es mindestens drei Leute sind, werden wir das auch reinnehmen.

Gruß Russi

Prinzipiell ...
02.12.2007 von Brezi

Prinzipiell bin ich dran interessiert, habe so etwas aber selbst noch nie betrieben und werde erst ab Jänner wissen, ob ich mich gesundheitlich wieder so konsolidiere, dass ich das schaffe. Aber egal ob ich aktiv daran beteiligt bin oder nicht, die Gedanken der anderen interessieren mich sehr. Also bitte: ja!


Einloggen




Impressum | Nutzung | Datenschutz

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.
Und hier noch ein paar hilfreiche Links: Alooha Volkswörterbuch Ö Technikwerker Netzwerk