Thema: Russi

Ostarrichi > Die Webseite > Mitglieder stellen sich vor

Russi
07.01.2007 von Russi

Russi
07.01.2007 von Russi

Hier soll der Platz sein um sich selbst kurz vorzustellen und den anderen Mitgliedern einen kurzen Eindruck von sich selbst zu vermitteln.

Also fange ich selbst einfach mal an. Bin gute 30 und ein (fast) ausgewanderter Österreicher (Bayern ist nicht gar so weit). Da ich meine Mundart eigentlich immer als positiv empfunden habe und mir das sammeln von Wörtern auf Zetteln zu mühsam wurde, entstanden diese Seiten. Ausserdem waren mir viele Wörter geläufig welche in keinem vorhandenem Wörterbuch zu finden waren. Also entstanden diese Seiten.

Ich habe übrigens beruflich nichts mit Sprachen zu tun sondern bin im Netzwerk Bereich (Computernetze) tätig. Falls mal jemand einen Consultant braucht ...

Gruss

Russi

14.01.2007 von System1

Na dann mach ich amal weiter...

Ich bin 20, aus Niederösterreich und Studentin.

Anders als der Russi hab ich sehr wohl relativ viel mit Sprachen zu tun (studiere insgesamt 3 Stück), daher ist es natürlich interessant, auf der Seite herumzusurfen.

Die österreichischen Ausdrücke auf einer Seite zu veröffentlichen find ich gut. Es gibt viele Einheimische, die oft die eigenen Wörter nicht mehr kennen und auch immer mehr Leute scheinen Deutsch zu lernen. Mit meinen Austauschschülern, die bei mir regelmäßig wohnen, haben wir immer einen Riesenspaß, wenn sie Österreichisch lernen.

Außerdem finde ich die Idee gut, Nachrichten auf dieser Seite zu veröffentlichen, weil jeder Zugriff hat und man daher mehr Leute erreichen können, die sich vielleicht auch dafür interessieren.

Ich hoffe, dass auch ein paar Leute aus meiner Umgebung nachlesen, was da so alles steht. Werd sicherlich Werbung dafür machen!!!
Tolle Idee!

Liebe Grüße aus Niederösterreich,
Theodora

Über den Tellerrand hinaus ...
16.06.2007 von Russi

Für all diejenigen, die neben Österreichisch auch noch Interesse an anderen Sprachen haben, kann ich hier mal was exotisches vorschlagen:

http://www.sinhala-online.com (rechts unten kann man auch auf deutsch umschalten)

Hier könnte ich noch kompetente Hilfe benötigen

Gruss Russi

29.08.2007 von stanton

Jetzt wird's zwar endgültig off-topic, aber der Vollständigkeit halber muss der hier dann auch sein...

http://ams.astro.univie.ac.at/~nendwich/Humor/Astronautenscheisse/

Ohne Worte...


Einloggen




Impressum | Nutzung | Datenschutz

Österreichisches Deutsch bezeichnet die in Österreich gebräuchlichen sprachlichen Besonderheiten der deutschen Sprache und ihres Wortschatzes in der hochdeutschen Schriftsprache. Davon zu unterscheiden sind die in Österreich gebräuchlichen bairischen und alemannischen Dialekte.

Das vom österreichischen Unterrichtsministerium mitinitiierte und für Schulen und Ämter des Landes verbindliche österreichische Wörterbuch dokumentiert das Vokabular der deutschen Sprache in Österreich seit 1951.

Teile des Wortschatzes der österreichischen Standardsprache sind, bedingt durch das bairische Dialektkontinuum, auch im angrenzenden Bayern geläufig.

Einige Begriffe und zahlreiche Besonderheiten der Aussprache entstammen den in Österreich verbreiteten Mundarten und regionalen Dialekten, viele andere wurden nicht-deutschsprachigen Kronländern der Habsburgermonarchie entlehnt. Eine große Anzahl rechts- und verwaltungstechnischer Begriffe sowie grammatikalische Besonderheiten gehen auf das österreichische Amtsdeutsch im Habsburgerreich zurück.

Außerdem umfasst ein wichtiger Teil des speziell österreichischen Wortschatzes den kulinarischen Bereich.

Daneben gibt es in Österreich abseits der hochsprachlichen Standardvarietät noch zahlreiche regionale Dialektformen, hier insbesondere bairische und alemannische Dialekte. Diese werden in der Umgangssprache sehr stark genutzt, finden aber keinen direkten Niederschlag in der Schriftsprache.
Und hier noch ein paar hilfreiche Links: Russwurm Bairisch CryptoCoinWorm